Home > Service > Reparatur & Wartung > Reifen & Kompletträder > Reifentypen
Types of Tyres

Reifentypen

Welcher Reifen ist der Richtige?

Ihr Ford Händler unterstützt Sie gerne dabei, die richtige Auswahl zu treffen und prüft bei der Montage alle sicherheitsrelevanten Komponenten.

  • Snowflake

    Die Kontrolle behalten – auch im Winter

    Wir empfehlen Ihnen, bei Aussentemperaturen unter 7 Grad Celsius auf Winterreifen zu wechseln, da deren Materialbeschaffenheit sie besonders kältebeständig macht. In einigen Ländern ist die Verwendung von Winterbereifung sogar gesetzlich vorgeschrieben. Bitte beachten Sie, dass optimale Leistung im Winter nur bei Reifen garantiert ist, an deren Seitenwand sich dieses Schneeflocken-Symbol befindet.

  • Für Matsch, Schnee und alles dazwischen.

    Mit dem M+S-Symbol gekennzeichnete Reifen, deren Oberfläche eine besonders gute Traktion bietet, wurden eigens für den Einsatz bei Matsch und Schnee entwickelt. Ohne zusätzliches Schneeflockensymbol besitzen Sie jedoch keine spezielle Eignung für das Fahren im Winter.

    Mud and Snow
  • All Season

    Von Frühling bis Winter

    Sogenannte Ganzjahresreifen können das ganze Jahr über verwendet werden und sind mit einem Symbol – z. B. einer Sonne, einem Regentropfen oder einem Blatt – an der Seitenwand gekennzeichnet. Prüfungen haben jedoch ergeben, dass die Fahrleistung von Ganzjahresreifen noch nicht dem Standard spezieller Winter- und Sommerreifen entspricht.

  • Sicheres Weiterfahren bei Reifenschäden

    Mit Run-Flat-Reifen fahren Sie immer auf Nummer sicher, denn im Falle einer Reifenpanne mit Druckverlust bringen die Spezialreifen Sie bei vermindertem Fahrtempo sicher bis zur nächsten Werkstatt.

    Time
Top