Home > Nutzfahrzeuge > TRANSIT CHASSIS CAB > Ausstattung > Leistung & Effizienz

Leistung & Effizienz

Die fortschrittlichen Ford EcoBlue 2,0-Liter-TDCi-Motoren bieten mehr Leistung und sind gleichzeitig kraftstoffeffizienter und schadstoffärmer. Zudem erfüllen sie die strengen Anforderungen der europäischen Euro 6-Abgasnorm. Kombiniert mit Technologien wie Smart Regenerative Charging, Acceleration Control und Start-Stopp-Automatik wurde der Ford Transit Chassis mit Kabine entwickelt, um Ihre Benzinkosten zu minimieren, Ihre Unterhaltskosten zu senken und die Rendite Ihrer wertvollen Investition zu maximieren.

Ford EcoBlue TDCi-Motoren

Die im Ford Transit Chassis mit Kabine eingebauten brandneuen Ford EcoBlue 2,0-Liter-TDCi-Motoren sind leistungsstark und kraftvoll und überzeugen durch niedrigere Verbrauchs- und Emissionswerte. Um die Betriebskosten weiter zu senken, liegen die Wartungsintervalle jetzt bei bis zu 60.000 km bzw. 2 Jahren, je nachdem, was zuerst eintritt. Entsprechend Ihres Bedarfs können Sie zwischen drei Ausgangsleistungen wählen: 105 PS/360 NM, 130 PS/385 NM und 170 PS/405 NM.

Greater performance. Fewer emissions.

Grössere Leistung. Tiefere Emissionen.

Die neuen Ford EcoBlue 2,0-Liter-TDCi-Dieselmotoren der nächsten Generation erfüllen die strengen neuen Anforderungen der europäischen Abgasnorm Euro 6, welche im Gegensatz zur Euro 5-Abgasnorm eine Stickstoffoxid-Reduktion (Nox) von 55% vorschreibt.

Ein Zusatz, der Schadstoffe entfernt

Ein Selective Catalytic Reduction (SCR) System verwendet AdBlue®, eine Flüssigkeit auf Urea/Wasserbasis, um die Stickstoffoxid-Emissionen im Abgas in Stickstoff und Wasser umzuwandeln. Ein Partikelfilter entfernt anschliessend 99 % aller festen Partikel aus den Abgasen des Fahrzeugs. Um korrekt zu funktionieren, muss der AdBlue®-Tank Ihres Ford EcoBlue Dieselmotors mit AdBlue®-Flüssigkeit gefüllt sein. Ein Warnsystem meldet, wenn der Füllstand zu tief ist. 

An additive that removes pollution
Ford Transit Chassis Cab front view

Tieferer Treibstoffverbrauch dank der Start-Stop-Automatik

Wenn Sie mit Ihrem Auto vor einer roten Ampel oder im Stau im Leerlauf stehen, schaltet diese Technologie den Motor automatisch aus (während aber Grundfunktionen wie die Scheinwerfer, die Klimaanlage oder das Audiosystem und Ford SYNC weiterhin mit Strom versorgt werden). Wenn Sie weiterfahren können, startet der Motor automatisch wieder, sobald Sie die Kupplung drücken und den ersten Gang einlegen oder, bei einem Automatikgetriebe, sobald Sie das Gaspedal drücken. Die Start-Stop-Automatik eignet sich besonders für den Stadtverkehr, wo sie Ihren Kraftstoffverbrauch um bis zu 10 % senken kann.

Die Batterie effizienter aufladen

Im Gegensatz zu herkömmlichen Technologien lädt das intelligente Energierückgewinnungssystem die Batterie nur dann, wenn sie es braucht und vermeidet nach Möglichkeit sie aufzuladen, während Sie beschleunigen. Dies bedeutet weitere Kraftstoffeinsparungen und weiter gesenkte Emissionen.

Ford transit Battery charging
Feather on accelerator render

Die Beschleunigungsregelung sorgt für eine effizientere Fahrweise

Diese innovative neue Option regelt die Beschleunigung des Fahrzeugs, je nachdem ob es voll oder teilweise beladen ist. Je nach Ihrem persönlichen Fahrstil können Sie damit bis zu 15 % Kraftstoff sparen. Zudem vermindert diese Technologie unter anderem den Verschleiss am Motor, den Bremsen und den Reifen.

Treibstoffsparende Gangwechsel

Die Schaltanzeige auf dem Fahrerinformationssystem sagt Ihnen, wann Sie schalten sollen, um möglichst wenig Kraftstoff zu verbrauchen. Diese Anzeige hilft Ihnen einfach, aber sehr effektiv dabei, jede Fahrt ökonomischer zu gestalten.

Shift Indicator for fuel-efficient gear changes
Top