Home > Nutzfahrzeuge > TRANSIT > Ausstattung > Fahrerlebnis

Fahrerlebnis

Der Aktive Park-Assistent im neuen Transit macht das Parkieren einfacher denn je. Das System erkennt eine Parklücke mit der richtigen Grösse und lenkt Sie automatisch, während Sie die Pedalen und Gänge betätigen. Ein in die Mittelkonsole eingebauter Bildschirm hilft Ihnen beim Rückwärtsfahren, macht leicht übersehbare Dinge sichtbar, und das System zeigt Ihnen virtuelle Einparklinien, die Ihnen den Weg in jede noch so enge Parklücke weisen. Die Rückfahrkamera schaltet sich automatisch ein, sobald Sie den Rückwärtsgang einlegen.

Allradantrieb - bei jedem Wetter einsatzbereit

Bei widrigen Fahrbedingungen bietet der Allradantrieb mehr Sicherheit. Er analysiert die Bodenhaftung der einzelnen Räder und sorgt für eine effektive Verteilung des Drehmoments.

Mechanisches Sperrdifferenzial

Der Transit Trail ist mit einem fortschrittlichen mechanischen Sperrdifferenzial (mLSD) erhältlich, das Sie mühelos durch anspruchsvolles Gelände bringt. Es reduziert unerwünschtes Durchdrehen der Räder, speziell auf unbefestigten oder unebenen Strassen, indem es automatisch das Rad mit der besten Traktion mit Leistung versorgt. Dies hilft Ihnen, vorwärts zu kommen und verbessert die Fahrzeugstabilität, wenn Sie sie am meisten brauchen.

Ford Transit Van LCD-Bildschirm, Nahaufnahme der Einparkhilfe

Stressfreies Parkieren und einfacheres Rückwärtsfahren

Der Aktive Park-Assistent im neuen Transit macht das Parkieren einfacher denn je. Das System erkennt eine Parklücke mit der richtigen Grösse und lenkt Sie automatisch, während Sie die Pedalen und Gänge betätigen. Ein in die Mittelkonsole eingebauter Bildschirm hilft Ihnen beim Rückwärtsfahren, macht leicht übersehbare Dinge sichtbar, und das System zeigt Ihnen virtuelle Einparklinien, die Ihnen den Weg in jede noch so enge Parklücke weisen. Die Rückfahrkamera schaltet sich automatisch ein, sobald Sie den Rückwärtsgang einlegen.

Servolenkung, die auf jede Situation reagiert

Die Elektrische Servolenkung bietet je nach Fahrzeuggeschwindigkeit unterschiedliche Unterstützung und trägt gleichzeitig zur Verbesserung der Kraftstoffeffizienz bei, indem elektrische Energie verwendet wird, anstatt dem Motor Energie zu entziehen. (Serienmässig bei allen FWD- und RWD-Modellen, falls mit 6.2-Stufen-Motor oder Automatikgetriebe ausgestattet)

Ford Transit Van Innenraumansicht mit Servolenkung
Ford Transit Van Rückfahrkamera Ansicht

Erkennt, was von beiden Seiten kommt

Eine winzige, am Fahrzeugbug angebrachte Panoramakamera sendet ein zweiteiliges Bild auf das Multifunktionsdisplay Ihres Autos, damit Sie auch Fahrzeuge, Radfahrer oder Fussgänger sehen, die sich von der Seite nähern. Diese Weitwinkel-Kamera an der Front ist besonders dann von unschätzbarem Wert, wenn Sie aus engen Parkplätzen steuern oder auf einer verkehrsreichen Strasse unterwegs sind, auf der Ihre Sicht begrenzt ist.

Erkennung von schwer sichtbaren Fahrzeugen

Der Cross Traffic Alert ist im Toter-Winkel-Assistent integriert. Wenn Sie aus einer Parklücke herausfahren und die Sicht eingeschränkt ist, kann der Cross Traffic Alert näherkommende Fahrzeuge erkennen, ein akustisches Warnsignal geben und sogar die Bremse aktivieren, wenn Sie nicht rechtzeitig reagieren. Ausserdem leuchtet ein Licht im Seitenspiegel auf (links oder rechts, je nachdem, von welcher Richtung der Verkehr kommt).

Ford Transit Van beim Rückwärtsfahren mit Hilfe des Cross Traffic Alerts

Neue LED-Tagfahrlichter für mehr Stil und Sichtbarkeit

Diese sehr energieeffizienten Tagfahrlichter verleihen dem neuen Transit ein Aussehen, das man nicht übersieht: Sie fallen tagsüber auf und werden auch nachts gut gesehen.

Ford Transit Van, Nahaufnahme der neuen LED-Leuchten
Ford Transit Van vor einem Verkehrsschild

Sieht Strassenschilder, die Ihnen entgehen könnten

Das Verkehrsschild-Erkennungssystem kann permanente und temporäre Schilder sowohl am Strassenrand als auch oberhalb der Strasse erkennen. Symbole für Geschwindigkeitsbegrenzungen und Überholverbote werden im Kombiinstrument angezeigt und machen Sie auf Änderungen aufmerksam.

Zusätzliche Kontrolle beim Anfahren am Berg

Der Berganfahrassistent verhindert kurzzeitig ein Rückwärts- oder Vorwärtsrollen beim Anfahren an einer Steigung. Das System hält den Bremsdruck zusätzliche 2 bis 3 Sekunden lang aufrecht. So haben Sie länger Zeit, um vom Brems- auf das Gaspedal zu wechseln. Es ist auch beim Anhalten und Anfahren auf rutschigem Untergrund praktisch.

Ford Transit Van fährt mit Hilfe des Berganfahrassistenten die Strasse hinauf
Grafik der Seitenwindstabilisierung des neuen Transit Van

Seitenwind-Stabilisierung

Hilft dem Fahrer dabei, auch bei stürmischen Bedingungen die Spur zu halten, mit einem elektronischen Stabilitätsprogramm, das spürt, wenn das Fahrzeug von Seitenwinden beeinflusst wird.

Warnung bei Müdigkeit durch Müdigkeitswarner

Der Müdigkeitswarner überwacht Ihre Aufmerksamkeit beim Fahren permanent und erkennt alle müdigkeitsbedingten Veränderungen. Wenn das System bemerkt, dass Ihre Aufmerksamkeit nachlässt, erscheint ein Warnzeichen mit der Nachricht „Rast empfohlen“ auf dem Display. Wenn Ihre Aufmerksamkeit weiter nachlässt, wird die Nachricht wiederholt und ein akustischer Ton abgespielt.

Ford Transit Van Innenraum mit einer Person die Kaffee trinkt
Top