Home > Nutzfahrzeuge > NEUER TRANSIT CUSTOM > Ausstattung > Funktionalität

Erleichtert die Arbeit

Der neue Transit Custom hat viele ausgeklügelte und praktische Funktionen, die Ihnen die Arbeit erleichtern. Der grosszügige Laderaum ist aussergewöhnlich leicht zugänglich und erleichtert das Beladen. Zudem ist der Transit Custom für möglichst niedrige Betriebskosten konzipiert.

New Orange Ford Transit Custom rear load space

In seiner Klasse führender Stauraum und Zugang

Der Laderaum des neuen Transit Custom ist in allen drei Dimensionen eindrücklich: in Länge, Breite (von Radkasten zu Radkasten) und nutzbarer Innenhöhe. Somit können mit Leichtigkeit 250cm x 125cm Standardplatten seitlich oder flach am Boden transportiert werden sowie drei Europaletten und, dank einzigartigem Durchladebereich, bis zu 3 Meter lange Objekte. Im Ganzen bietet er satte 6 Kubikmeter Stauraum bei eingebauter Trennwand - und das in der Version mit kurzem Radstand (L1). Die Version mit langem Radstand (L2) bietet 6,8 Kubikmeter Stauraum. Eine breite Seitentür, die optimierte Öffnungshöhe und eine tiefe Stufe hinten erleichtern den Zugang zum Laderaum. Die Schiebetüren verfügen zudem über einen neuen Einrastmechanismus, der sie beim Beladen sicher offen hält.

Nützliche Durchladefunktion

Der neue Transit Custom verfügt über eine einzigartige Funktion, die es Ihnen erlaubt, den Laderaum noch zu erweitern. Die Trennwand in voller Höhe und Breite des Innenraums trennt die Ladefläche von der Beifahrerkabine. Diese Trennwand kann im Bodenbereich hochgeklappt werden. So können Sie bis zu 3 Meter lange Ladungen durch die Hintertüren auf die verlängerte Ladefläche aufladen und unter die vorderen Sitzbänke schieben, sogar in Modellen mit kurzem Radstand. Mit dieser Funktion können Sie wertvolle Ladungen in Ihrem Fahrzeug transportieren und müssen sie nicht auf das Dach laden.

New Transit Custom Load Space
New Orange Ford Transit Custom side door

Eine bündige Seitentür

Die verdeckte Führungsschiene der Seitentür versteckt den Mechanismus clever. Das Ergebnis ist eine bessere Aerodynamik und weniger Lärm.

Maximaler Schutz durch eine überaus starke Karosserie

Mehr als 40% der Karosserie bestehen aus Borstahl und anderen hoch- oder ultra-hochfesten Stahlwerkstoffen, einschliesslich der Sicherheitszelle für die Passagiere. Dadurch wird das Fahrzeug extrem leicht und kollisionsbeständig. Auch die Auslegung der Karosserie wurde optimiert, indem über 4'500 Computersimulationen und 30 Crash-Tests mit ganzen Fahrzeugen durchgeführt wurden.

New Transit Custom bodyshell
New Blue Ford Transit Custom with roof rack

Eingebauter Dachträger für bequeme, sparsame und ruhige Fahrten

Der einzigartige, innovative Dachträger lässt sich einfach einklappen, wenn Sie ihn nicht benötigen. So ersparen Sie sich einerseits die Mühe, ihn auf- und abzumontieren, und können andererseits einfacher unter 2 Meter hohen Hindernissen hindurchfahren (ausser beim Modell mit 3'400 kg Gesamtgewicht). Abgesehen davon verbrauchen Sie durch den verminderten Widerstand weniger Kraftstoff und können eine ruhige Fahrt ohne lästige Windgeräusche genießen.

Spezieller Schutz für Ihre Ladefläche

Wenn Sie sich für die optionale, leicht zu reinigende Ladeflächenschutzmatte entscheiden, müssen Sie sich um den Schutz Ihrer Ladefläche keine Sorgen mehr machen. Dank dieser robusten Bodenmatte ist es ein Leichtes, Ihre Ladung ein- und auszuladen. Sie kann einfacher und schneller gereinigt werden und wird Ihnen dabei helfen, den Restwert Ihres Vans zu erhalten.

New Transit Custom load liner
New Transit Custom with load ties

Zweckmässigere und bessere Ladungssicherung

Normalerweise befinden sich die Verzurrvorrichtungen am Boden der Ladefläche. Bei der Sicherung der Ladung sind sie allerdings manchmal schwer zu erreichen. Daher wurden sie beim Ford Transit Custom an der seitlichen Wand knapp über dem Boden angebracht. Die Ladefläche ist damit frei von Hindernissen und Schmutzfängern und der Zugang wird erleichtert. Zudem bietet sie dadurch ausreichend Platz für die neue, leicht zu säubernde Ladeflächenmatte. In Taillen- und Schulterhöhe wurden zusätzliche Verzurrvorrichtungen befestigt, die sich der Struktur des Fahrzeugs anpassen und beeindruckende 30 kg tragen können.

Steckdosen und Eingänge: immer in Griffnähe

Über dem Lenkrad/der Instrumententafel befindet sich ein Fach mit diversen praktischen Funktionen. Zum Beispiel eine 12V-Stromsteckdose, ein Analogeingang und ein Standard-USB-Anschluss. Neben dem Schalthebel finden Sie eine zweite 12V-Stromsteckdose und einen weiteren USB-Anschluss.

Sie können sogar 240V-Stromsteckdosen installieren lassen, die 150 Watt Leistung liefern.

New Transit Custom with power ports
Top