Home > Personenwagen > FOCUS RS > Ausstattung > Fahrerlebnis

Performance trifft Kontrolle

Im Ford Focus RS sind Sie umgeben von fortschrittlichen Technologien. Jede einzelne wurde entwickelt, um Ihr Fahrerlebnis in diesem Sportwagen neu zu definieren.

Maximale Kurvenkontrolle

Der Ford Performance Allradantrieb (AWD) mit Dynamic Torque Vectoring Control liefert über 1 g Querbeschleunigung, aussergewöhnliche Bodenhaftung und ein extrem präzises Fahrverhalten, wenn Sie in den Kurven beschleunigen. Das System verfügt über zwei elektronisch gesteuerte Kupplungspakete, um das Motordrehmoment zwischen den Hinterrädern zu balancieren und erreicht so eine präzise Anpassung an Fahrbahnoberfläche und -bedingungen. Zudem ermöglicht diese intelligente Technologie, dass Sie kontrolliertes übersteuertes Driften auf der Rennstrecke geniessen können.

Startklar für die Strasse und die Rennstrecke

Ob auf der Strasse oder auf einer Rennstrecke: In einem brandneuen Focus RS haben Sie jederzeit die totale Kontrolle über das Fahrzeug. Mit einem einzigen Knopfdruck können Sie die Einstellungen zwischen Normal, Sport oder Rennstrecke wechseln. Jeder Modus passt das Allradsystem, die Dämpferregelung, die elektronische Stabilitätskontrolle (Electronic Stability Control) und das ABS-System und selbst den Sound des Motors an. Auf Rennstrecken können Sie den Drift-Modus einstellen, damit Ihnen die Drehzahlverteilung kontrolliertes übersteuertes Driften ermöglicht.

Ford Focus RS Suspension detail

Eine Aufhängung, die sich an Ihre Fahrweise anpasst

Die durch den Rennsport inspirierte, fortschrittliche, versteifte «Öhlins Tenneco» Aufhängung hilft Ihnen dabei, den Focus RS jederzeit fest im Griff zu halten. Sie verbessert die Bodenhaftung und das Steuerverhalten, sodass Sie sich mit der Strasse verbunden fühlen und ein hervorragendes, hoch reaktives Lenkungsfeedback erleben. Für Rennfahrten bieten die Stossdämpfer mit den zwei umschaltbaren Modi eine noch härtere Einstellung, damit Sie Ihre Strecke mit Vollgas geniessen können.

Grossartiges Handling dank Vorderachs-Sperrdifferenzial

Kann man die Dynamik und das Handling des Ford Focus RS noch verbessern? Ja. Die Lösung: Das mechanische Vorderachs-Sperrdifferenzial . Es verbessert die Traktion des Ford Focus RS Blue & Black, indem das Rad mit besserer Bodenhaftung mehr Drehmoment zugeleitet bekommt und so Schlupf an der Vorderachse vermindert wird. Wenn Sie aus Kurven heraus beschleunigen, wird der Vorteil sofort deutlich. Die verbesserte Performance ist nicht nur zu spüren, sondern auch zu sehen: der Ford Focus RS Blue & Black besticht auch optisch durch die serienmässige Lackierung in Nitrous-Blau Metallic, Aussenspiegel, Dach und RS-Spoiler in Kontrastfarbe Matt-Schwarz, Radnabenabdeckung mit „RS“-Logo und vom Rennsport inspirierte Recaro-Schalensitze mit farblicher Umrandung in Nitrous-Blau.

Blue Ford Focus RS Option Pack rear on race track
Blue Ford Focus RS Bi-Xenon headlamps

Scheinwerfer, die Ihnen in den Kurven zu einer besseren Sicht verhelfen

Die Bi-Xenon-Scheinwerfer eines brandneuen Focus RS sind nicht nur auffällig, sondern auch clever. Und zwar weil sie die Strasse präzise dort beleuchten, wo Sie das Lenkrad hinbewegen und Ihnen eine aussergewöhnliche Sicht verschaffen. Sie können auch die Lichtverhältnisse der Scheinwerfer an Ihre Geschwindigkeit, das Umfeld und die äusseren Bedingungen anpassen. Sieben verschiedene Modi beinhalten spezielle Einstellungen für die Fahrt auf Stadtstrassen, auf Feldstrassen, auf der Autobahn oder bei widrigen Verhältnissen.

Top