Cookies sind für die optimale Nutzung einer Website grundlegend. Man kann sagen, dass sie tatsächlich auf fast allen Websites zum Einsatz kommen. Mit Cookies werden Ihre bevorzugten Einstellungen und andere Informationen gespeichert, mit denen wir unsere Website verbessern können. Es gibt jedoch keinen Anlass zur Sorge, denn Sie können über keine der von uns gesammelten Informationen persönlich identifiziert werden. Mehr über Cookies, und wie Sie diese in Ihrem Web-Browser steuern können, erfahren Sie im Ford Cookie Guide.

Weitere Informationen

 
Ford Ranger
Eine Vielfalt von Kabinenausführungen und mehr Raum
Der neue Ranger ist in drei Kabinenausführungen und einer Option als Fahrgestell mit Fahrerhaus erhältlich, die nun breiter und geräumiger als zuvor sind. Dadurch bietet er mehr Kopf- und Schulterraum sowie mehr Beinfreiheit (die Beinfreiheit auf den Rücksitzen des Double Cab ist führend in dieser Klasse). Er ist zudem der längste, breiteste und einer der grössten Pick-ups auf dem Markt.
Klassenführende Ladekapazität
Der brandneue Ranger bietet die höchste Zuladungs- und Anhängekapazität von beeindruckenden 1.336 kg bzw. 3.350 kg.
Anhängekapazität
4x2 Regular Cab: Ungebremst 750 kg; gebremst 1600 kg 4x4 Regular Cab, Super Cab, Double Cab: Ungebremst 750 kg*; gebremst 3350 kg* * In einigen Situationen muss „4L“ verwendet werden.
„Go Anywhere“-Fähigkeit
Dank einer Kombination neuer Technologien und einem zweckmässigen Design bewältigt der Ranger sämtliche Untergrundbedingungen, von Felsen, Sand über Schlamm bis hin zu Wasser (der Ranger hat die beste Watttiefe seiner Klasse).
Ranger-Konvertierungen nach Standardvorgaben
Wenn ein Ranger-Fahrgestell von einem aussenstehenden Karosseriebauer konvertiert wird, wollen Sie sicher sein, dass das bearbeitete Fahrgestell und die veränderten Teile die Sicherheits- und Herstellungsstandards der Industrie erfüllen. Daher haben wir hierfür das Body Equipment Mounting Manual (BMM) für Karosseriebauer entwickelt. Dieses detaillierte Dokument hilft den Karosseriebauern, eine erstklassige Konvertierung zu entwickeln und auszuführen.
Regular Cab

Die zweitürige Regular Cab-Variante bietet eine äusserst zweckmässige Raumausnutzung mit hervorragender Laderaumkapazität.

  • Zweitürige Kabine mit Sitzen für bis zu zwei Personen.
  • Laderaum 2280 x 1456 mm
  • 1336 kg maximale Bruttonutzlast (1182 kg für 4x2)
Chassis Cab
Die Ranger Chassis Cab-Variante ist ein robustes, hochfestes Stahlchassis, das sich leicht anpassen lässt und die Montage von zahlreichen Karosserievarianten zulässt.
RAP (Rear Access Panel) Cab

Die RAP-Cab-Variante verfügt über zwei herkömmliche Fronttüren und zwei hinten eingehängte Hintertüren für einen leichten Zugang zur Kabinenrückseite und zum Platz hinter den Vordersitzen. Diese Kabinenvariante ist hinten mit zwei Notfallsitzen ausgestattet und bietet einen sicheren und zugänglichen Stauraum in der Kabine, zu dem zwei gedeckte Fächer im Boden gehören.

  • Viertürige Kabinenvariante mit hinten eingehängten Hintertüren und Sitzen für bis zu vier Personen
  • Laderaum 1753 x 1456 mm
  • 1254 kg maximale Bruttonutzlast (1,190 kg für 4x2)
Chassis Cab
Die Ranger Chassis Cab-Variante ist ein robustes, hochfestes Stahlchassis, das sich leicht anpassen lässt und die Montage von zahlreichen Karosserievarianten zulässt.
Double Cab

Die neue Ranger Double Cab-Variante verfügt über vier Türen in voller Grösse. Damit entsteht ein geräumiger Pkw-ähnlicher Innenraum für bis zu fünf Personen, während die grösseren Türen den Zugang für die hinten sitzenden Passagiere erleichtern. Diese geniessen zudem die in der Klasse führende Beinfreiheit.

  • Viertürige Kabine mit Sitzen für bis zu fünf Personen.
  • Laderaum 1530 x 1456 mm
  • 1152 kg maximale Bruttonutzlast
Chassis Cab
Das Ford Ranger Chassis Cab ist in den Ausführungen Regular Cab und Rear Access Panel (RAP) erhältlich. Das hochfeste Stahlchassis kann von spezialisierten Karosseriebauern auf einfache Weise mit einer Vielzahl von Karosserievarianten ausgestattet werden.